Teilnahme des ASB-Seniorenzentrums Budenheim am Projekt "Hand aufs Herz"

Am 15.10.2019 machen sich erneut Seniorinnen und Senioren des ASB-Seniorenzentrums Budenheim auf den Weg zur gegenüberliegenden Lennebergschule, um im Rahmen des Projektes "Hand aufs Herz" generationsübergreifend in Kontakt zu treten...

Nach der erfolgreichen Projektdurchführung "Kopf und Herz - Menschen mit Demenz begeg-nen", zusammen mit einer dritten Klasse im Mai, hält sich das ASB-Seniorenzentrum Bu-denheim für ein weiteres Projekt am 15.10.2019 bereit.

Auch an diesem Tag werden sich die Senio-rinnen und Senioren auf den Weg zur gegen-überliegenden Lennebergschule machen. 

Diesmal werden sie mit interessierten Kindern der fünften bis siebten Klasse generationsübergreifend in Kontakt treten.Dem Projektnamen "Hand aufs Herz" folgend, sollen auch dieses Mal Berüh-rungsängste minimiert und generationsbedingte Barrieren eingerissen werden.

Unterstützt werden alle Beteiligten von drei Therapiehunden, über die ein vereinfachter Kontakt der Generationen ermöglicht werden soll.

In diesem Sinne empfiehlt das ASB-Seniorenzentrum Budenheim Allen, die ein einfühlsames Buch für Kinder zu dem Thema Demenz benötigen, das obenstehende Buch "Opa Rainer weiß nicht mehr" von Kirsten John und Katja Gehrmann (Illustration), herausgegeben von Knesebeck im Jahr 2018.

07-OKT-2019