Besuch der Kinderkrippe "Wichtel-haus" im ASB-Seniorenzentrum-Budenheim

Am 14.08.2019 besuchten die Kleinkinder der "Villa Kunterbunt" die Bewohnerinnen und Bewohner des ASB-Seniorenzentrums-Budenheim, um mit ihnen den Vormittag zu verbringen...

Bildergalerie

Am Vormittag des 14.08.2019 war viel los im ASB-Seniorenzentrum-Budenheim. Die Klein-kinder der "Villa Kunterbunt" besuchten die Einrichtung, um Zeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zu verbringen. 

Die "Villa Kunterbunt" ist der ortsansässige Kindergarten und beherbergt seit 2010 auch die Kinderkrippe "Wichtelhaus", welche Platz für 20 Kleinkinder im Alter von acht Wochen bis zum Eintritt in den Kindergarten bietet. Fünf dieser Kinder, zwischen einem und zwei Jahren, begleitet von der Erzieherin Sandra Holz und ihrer Helferin Whitney, trafen gegen 10 Uhr für eine Stunde im Seniorenzentrum ein.

Zum Kennenlernen und Vorstellen wurden zunächst gemeinsam bekannte Kinderlieder, wie "Alle meine Entchen", gesungen. Anschließend wurde Ball gespielt, zusammen gelesen sowie gepuzzelt. Ein kleiner Besucher durfte sogar die Mütze eines Bewohners anprobieren. Beide staunten nicht schlecht, wie viel der Kleine noch wachsen müsste, damit die Mütze auch passt.

Alle Beteiligten hatten an diesem Tag viel Spaß und der Besuch stellte sowohl für die Kleinkinder als auch die Seniorinnen und Senioren eine gelungene Abwechslung dar. Aus diesem Grund sind sich alle einig, dass die Treffen in Zukunft regelmäßig stattfinden sollten.

In diesem Sinne möchte das ASB-Seniorenzentrum Budenheim den ansässigen Schulen und Kindergär-ten für die stets gute Zusammenarbeit danken und die Besuche, mit denen sie das Haus bereichern!

21-AUG-2019